Kategorien
Rhetoriktechnik

Wie gut sind Sie als Rednerin oder Redner? Nutzen Sie den Reflexionsbogen

Jeder von uns wird zur Rednerin bzw. Redner! In vielen Alltagssituationen vertreten wir unsere Meinung, unsere Ansichten. Immer wenn wir sagen: Ich schlage vor….!, nehmen wir die Rolle des Orators ein. Ein Orator ist der Anwalt eines Anliegen. Immer, wenn Ihnen etwas wichtig ist und Sie dafür Partei ergreifen, werden Sie zur Rednerin und zum […]

Kategorien
Akademie Downloads Übung Webinar

Für eine starke Sprache – das 1×1 der Weichmacher – gratis Video

Was haben Sie davon, wenn Sie sprachliche Weichmacher aus Ihrem Sprachgebrauch verbannen? Ihre Sprache wird klarer, einfacher und nachvollziehbarer Ihre Zuhörer verarbeiten Ihre Informationen schneller und handeln dementsprechend schneller Sie stärken Ihre Glaubwürdigkeit und Überzeugungsstärke durch eine nachvollziehbare Logik (im aristotelischen Sinne von Wortgewandtheit) Was sind Weichmacher? Weichmacher sind kleine Worte oder Floskeln, die das […]

Kategorien
Neuigkeiten

Jahresrückblick – damit geht es nun bald überall wieder los…

Ein Rückblick 2014 Jahresrückblick Deshalb gibt es nun auch von mir einen öffentlichen Jahresrückblickauf das Schulungsjahr 2014 und was in dieser Zeit alles bei mir passiert ist. In den nächsten Tagen werde ich dazu verschiedene Beiträge veröffentlichen und mit Ihnen teilen, was mich 2014 bewegt hat. Ein Überblick Jahresrückblick Wenn ich auf das Jahr 2014 […]

Kategorien
Akademie Termine

Advent, Advent ein Lichtlein brennt… Adventskalender 2014

  Slideshow zum Adventskalender Sich auf einer online Plattform anmelden, scheint manchmal schwieriger als es ist. Aus diesem Grund entschloss ich mich, Ihnen meinen Adventskalender einmal anders vorzustellen. Mein Geschenk für die Adventszeit für treue Wegbegleiter, Twitterfreunde, Facebookfans und geneigte Leser meines Rhetorikblogs und hier auf Rhetorikseminar.org – ein eigener exklusiver Adventskalender. Jeden Tag öffnet […]

Kategorien
Rhetoriktechnik

Was verstehen Sie unter Rhetorik?

nRhetorik ist oft ein Begriff, den vor allem die Medien, einfach mal so in die Runde werfen. aggressive Rhetorik       Feldherren-Rhetorik           hetzerische Rhetorik                 Rhetorik ist eine Wissenschaft – keine Eigenschaft Die Art zu Reden kann hetzerisch, Feldherren ähnlich oder aggressiv […]

Kategorien
mit Judith Torma

Umfrage Weiterbildung 2015 – Wie steht es um Weiterbildung in Rhetorik?

‚) // ]]> Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück. Laozi Dieses Zitat wird Laozi zu geschreiben. Wie sieht es bei Ihnen aus? Haben Sie sich schon Gedanken über Ihre Weiterbidlung 2015 gemacht? Stehen schon die Termine und Themen, mit denen Sie sich 2015 beschäftigen werden? Im November […]

Kategorien
Akademie Termine

online Akademie für Rhetorik ist eröffnet

Online lernen ist schon lange kein Traum mehr, jedoch von mir ein lang gehegter Wunsch. Aus diesem Grund habe ich in den letzten Monaten alles dafür getan, diesen Wunsch  in die Tat umzusetzen. Am 29. September stellte ich meine neue online Akademie für Rhetorik auf edudip vor. Ich freue mich sehr, dass sich einige neugierige […]

Kategorien
mit Judith Torma Neuigkeiten Termine

Sind Sie mein Wunschkunde?

Über meinen Wunschkunden habe ich mir lange Zeit keinen Kopf mehr gemacht, denn in den letzten Jahren habe ich immer mit Menschen in Unternehmen gearbeitet, mit denen die Arbeit Freude bereitet und wir gemeinsam Fortschritte im rhetorischen Verhalten sehen. Von meinen Kunden habe ich auch immer gelernt. So verstehe ich jetzt vieles besser im Bereich […]

Kategorien
Premium Rhetoriktipp

#Rhetoriktipp 78 Keiner weiß, was Sie geplant hatten – Entschuldigungen sind unnötig!

  Viele Reden sind richtig gut geplant, aber am Ende kommt etwas ganz anderes aus Ihrem Mund heraus. Na und? Ist doch nicht so schlimm. Es weiß doch niemand was Sie geplant hatten.   Immer wieder erlebe ich, wie sich ganz vernünftige Menschen mitten in der Rede für irgendetwas entschuldigen. Sich entschuldigen für etwas, was […]

Kategorien
Rhetoriktipp

#Rhtoriktipp 72 – 9 Tipps fürs Rhetorische Setting in Dikussionsrunden

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie ein gehörloser Mensch wohl klingt, wenn er spricht? Nein, dann wohl am ehesten, weil Sie noch nicht damit konfrontiert wurden. Letzten Mittwoch wurden sehr viele Zuhörer mit Julia Probst bekannt gemacht – Piratin, Kandidatin für die Bundestagswahl 2013, Twitterin, Lippenleserin & Gehörlose.  ZDF Login lud sie als Diskussionspartnerin […]

Kategorien
Redeanalysen

Gebt mir eure Stimme – die Politikerin Julia Probst

Gestern abend war ich sehr lange online und plötzlich hieß es das @einAugenschmaus bzw. Julia Probst ihr Konto geschlossen hätte. Das hat mich sehr überrascht, denn als ich hörte, dass sie ins Fernsehen geht, dachte ich viel Glück und tat es damit ab. Das es einen riesigen Shitstrom geben würde, damit hätte ich nicht gerechnet. […]

Kategorien
Rhetoriktipp

#Rhetoriktipp 68 Du sollst nicht falsches Zeugnis ablegen

Die beste Argumentation nützt nichts, wenn wir mit falschen Zeugnissen daher kommen. In diesem Rhetorik-Tipp zeige ich 6 Wege auf, um seine Zeugnisse zu auf Ihre Glaubwürdigkeit und Überzeugungskraft hin zu überprüfen. So setzen Sie Zeugnisse richtig ein Wählen Sie Zeugnisse von Menschen, die Ihr Publikum respektiert – für mich hätten Zitate von Cindy aus […]

Kategorien
Zitat des Tages

Diktaturen und Demokratien #Zitate

In den Diktaturen darf man nichts sagen, muss alles nur denken. In der Demokratie darf man alles sagen, aber keiner ist verpflichtet, sich dabei etwas zu denken. Dieses Zitat wird Willi Ritschard (1918-83), schweizer. Gewerkschafter u. Politiker, s. 1974 Bundesrat, 1978 Bundespräs zugeschrieben.  

Kategorien
Seminarnachlese

Fachvortrag an der VWA Ostbrandenburg

Seit vielen Jahren unterstütze ich Studierende der VWA Ostbrandeburg dabei sich auf ihren Fachvortrag vorbereiten. Die VWA Ostbrandenburg verlangt von ihren Studierenden einen Fachvortrag, um für die mündliche Prüfung zugelassen zu werden. Aus diesem Grund rief Herr Eberhardt, Leiter der VWA Ostbrandenburg, die Vorlesungsreihe „Rhetorik/Präsentation“ zur Vorbereitung auf den Fachvortrag ein. Adressatenanalyse, räumliche Vorbereitung, Themenanalyse,  […]

Kategorien
Redeanalysen

Bill Clinton rocks – Das Redekonzept hinter der Rede

2001 arbeitete ich im SCIS in Atlanta und hatte dort das Vergnügen mit vielen verschiedenen Menschen zusammenzuarbeiten, unter anderem auch mit dem Büro von Jimmy Carter. Das Gespräch kam dann natürlich immer wieder auf die Reden von Präsidenten und deren Einfluss auf Menschen. Heute morgen sind Zeitungen voll mit Berichten über Bill Clinton und seine […]

Kategorien
Zitat des Tages

Der Mund wird nicht süßer

Der Mund wird nicht süßer, indem er „Honig, Honig“ sagt. Sinnspruch aus der Türkei Quelle

Kategorien
Zitat des Tages

Das Falsche, kunstvoll dargestellt, überrascht und verblüfft, aber

Das Falsche, kunstvoll dargestellt, überrascht und verblüfft, aber das Wahre überzeugt und herrscht. Dieses Zitat wird Luc de Clapiers, Marquis de Vauvenargues (1715- 47), frz. Schriftsteller zugewiesen Amazon.de Widgets

Kategorien
Zitat des Tages

rhetorische Ratschläge…der Künstler bedarf solcher Hilfen nicht mehr

[important]„Ein grobes Missverständnis wäre es, wollte man rhetorische Ratschläge und Regeln als Formalismen abtun. […] Für den rednerisch Nichtbegabten können ausgearbeitete Formen Krücken sein, auf denen er sich fortbewegen kann, der Künstler bedarf solcher Hilfen nicht mehr, wohl aber hat auch er einmal das Gehen lernen müssen.“[/important] Dieses Zitat wird Werner Eisenhut zugeschrieben

Kategorien
Termine

Creditreform lädt ein „Besser frei Reden und Begeistern“

Einladung zum Workshop: „Besser frei Reden und Begeistern“ Sehr geehrte Damen und Herren, frei von der Leber weg oder strategisch zielgerichtet – frei Reden und Begeistern ist eine Schlüsselkompetenz für Führungskräfte. Im Workshop trainieren wir eine neue Form der Vorstellungsrunde sowie fachliches Wissen in 60 Sekunden bildhaft zu erläutern. Ein Blick auf Mimik und Gestik […]

Kategorien
Zitat des Tages

rhetorische Gewohnheit

[important]Es ist rhetorische Gewohnheit, sich die Rede des Gegners so zurechtzulegen, wie man sie besser verwerten kann[/important] Dieses Zitat wird Otto von Bismarck zu geschrieben