Setup Menus in Admin Panel

Rhetorikpodcast 2010

Abonnieren Sie diesen Rhetorikpodcast und erhalten ihn per E-Mail.
E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

2010 war eher das Jahr der Videocasts

In Zusammenarbeit mit Mikko Mannila dem Kopf der Finnovations GmbH habe ich seine Produkte getestet.

Selbsthaftende Folien, die als Flipchart, Pinnwand, Metaplanwand, Mangnettafel und Whiteborad funktionieren. Dazu Moderationskarten, die auf allen glatten Flächen haften bleiben. Ideen, die haften halt.

Da ich von diesen Produkten so begeistert bin, habe ich Sie ausführlich getestet. Herauskamen dabei 10 sehenswerte Videos.

In den Videos zeige ich wie und wo und womit sich diese Präsentationsmaterialien einsetzen lassen. Die Multiboards eignen sich nicht nur für Dozenten und Trainer. Auch in Besprechungen, Kundengesprächen, Teammeetings, Planungsphasen lassen sich diese Kommunikationstools überalle stressfrei anbringen. Nicht nur  dass sie leicht und unkompliziert in der Handhabung sind, sie hinterlassen auch keinerlei Rückstände. Ich lade Sie herzlich ein, auf meinem Youtube Kanal sich die Videos anzusehen und mehr über die Handhabe der Multiboards und Write&Slide Pads zu erfahren. Haben Sie Lust bekommen, dass Ganze einmal auszuprobieren, dann melden Sie sich bei mir und ich schicke Ihnen einen Gutschein zu, mit dem Sie 10 % beim ersten Einkauf sparen.

Visitenkarte Sekretariat – Umgang mit nervigen Anrufern

Rhetorikpodcast

[dewplayer:http://www.rhetorikseminar.org/podcast/Rhetorikpodcast_in10Minuten_%20Visitenkarte_Sekretariat.mp3]

Donnerstag, 24. Juni 2010 11:44

Willkommen zum aktuellen Podcast mit Judith Torma. Dieser Rhetorikpodcast liefert 4 Beispiele für nervige Anrufer und einen professionellen Umgang mit diesen. Die Anrufer sind: „Der gute Freund, der Markus sprechen muss…“, „Wir sind wohl getrennt worden …Anrufer“, „Ach was ich dem Chef noch dringend sagen muss…Anrufer“, „Das muss ich dem Chef noch mal erklären … Anrufer.“ Hören Sie rein in mögliche Formulierungshilfen und passen sie diese Ihrem eigenen Sprachgebrauch an. Kommentare, Fragen und eigene Situationen sind wie immer herzlich willkommen. Der Originaltext steht auf dem Rhetorikblog.

Wie rede ich als Experte? Rhetorikpodcast

[dewplayer:http://rhetorikseminar.org/podcast/koerperspracheinbesprechungen.mp3]

Freitag, 4. Juni 2010 10:44

Willkommen zum aktuellen Podcast mit Judith Torma.
So die Bilanz eines meiner Teilnehmer über Beiträge von Fachkollegen. Ähnliche Erfahrungen habe ich vor einigen Wochen selbst gesammelt. Auf einer Fachkonferenz sprachen von 8 Referenten, die ich selbst hörte und sah nur 3 frei oder mit Spickzetteln aus der Katergorie Elefantenmethode. Allesamt Frauen 😉 .

Daher widme ich diesen Podcast der Frage:
Wie rede ich als Experte? und werde gehört!

10 wichtige Themen spreche ich dabei an hier die Zusammenfassung:

1. Zeit für die Vorbereitung
2. Zuhörer in den Mittelpunkt stellen
3. Mehrwert klar formulieren
4. sinnvolle Struktur
5. Fachbegriffe an Beispielen erklären
6. keine Abkürzungen
7. kurz Reden
8. Vorformulieren
9. frei Reden
10. Vorfreude

Hören Sie rein, in meinen Podcast!
Wie immer sind Ihre Kommentare herzlich willkommen! Besuchen Sie dafür unseren Rhetorikblog für weitere Details.

copyright 2020 Judith Torma Gonçalves, M.A.