Setup Menus in Admin Panel

Das 1×1 der Weichmacher – für eine starke Sprache – neues Webinar im März

Endlich finde ich Raum und Zeit ein weiteres meiner Herzensthemen umzusetzen.

Das 1×1 der Weichmacher

Unsere Glaubwürdigkeit hängt zu einem Drittel vom Gebrauch unserer Sprache ab. Weichmacher sind Wörter, Floskeln und Formulierungen, die unserer Sprache die Spannkraft nehmen.

Weichmacher verwässern, dass was wir gerade gesagt haben – manchmal bis ins Unkenntliche. Damit unsere Sprache stark ist und unsere Glaubwürdigkeit wächst, biete ich ab März ein neues Webinarthema auf edudip an.

Zu den Weichmachern gehören Worte wie „man, irgend  wer, vielleicht, ein bißchen, manchmal“ und noch viele weitere.

Für eine starke Sprache – das 1×1 der Weichmacher

In diesem neuen Webinar fließen meine Erfahrungen aus 12 Jahren Präsenzseminar zusammen.  In vielen Rhetorikseminaren kommen wir im Laufe der Zeit auf die Frage: „Was macht meine Sprache stark?“ Dabei fallen den meisten Teilnehmern erstmal allgemeine Floskeln ein wie diese: „Kann mal irgend wer helfen?“ „Das war gar nicht so schlecht!“ Eine dritte große Gruppe sind Formulierungen, die auf „nein“, „kein“ oder „nicht“ bassieren. Unser Gehirn braucht mehr Zeit und muss sich stärker anstrengen, um den Inhalt zu verstehen.

In diesem Webinar zeige ich Beispiele aus diesen drei Bereichen und schalte gemeinsam mit Ihnen Ihr Kopfkino an. So werden Sie selbst aktiv und erkennen neue und alte Weichmacher – bei Ihnen selbst und anderen.

Aufbau des Webinars 1×1 der Weichmacher

Diese Webinar teilt sich in drei Bereich:

  1. Erklärung des Begriffs Weichmacher und warum diese Formulierungen unser Glaubwürdigkeit schwächen und was das mit Rhetorik zu tun hat
  2. Beispiele, die wir gemeinsam im Webinar in positive, handlungsrelevante und alltagstaugliche Forumulierungen ummünzen
  3. eine ausführliche Nachlese zum Webinar und einen umfangreichen Übungsblock.

Einige Formulierungen werde ich im Webinar vorstellen und gemeinsam ergänzen wir Floskeln, die Ihnen in Ihren Arbeitsfeldern auffallen. Nachdem wir im Webinar gemeinsam an Alternativen pfeilen, erhalten Sie eine umfangreiche Übung. Es steht Ihnen dann frei, diese allein oder in Rücksprache mit mir auszuarbeiten.

Was bringt Ihnen das 1×1 der Weichmacher?

Überprüfen Sie Ihren Status quo. Wie weich oder wie solide ist Ihre Wortwahl. Verraten Sie durch den Einsatz von Weichmachern unbewusst Ihre Unsicherheit oder lassen Sie sich so eine Hintertür offen?

Finden Sie starke Worte, um positiv und handlungsrelevant im Kopf Ihrer Gesprächspartner und Zuhörer zu bleiben. Lassen Sie sich inspirieren und anstecken, eine Wortwahl mit kraftvollen Verben und genauen Formulieren ist ein Magnet für Ihre Zuhörer und unterstützt Ihre Glaubwürdigkeit.

Welche Weichmacher gehen Ihnen auf den Keks?

Schreiben Sie bitte die Formulierungen hier auf und wir sammeln alles.

6 + 4 =

 

 

 

Machen Sie mit!

Nutzen Sie einen dieser Tweets, um Ihr Netzwerk mit der Nase draufzustoßen. Danke.

23. Februar 2015
copyright 2020 Judith Torma Gonçalves, M.A.