Meine Philosophie zur Rhetorik

DSC_0110_ver1web.bmpKennen Sie diese kleinen bunten Steine, mit denen sich unsere Kinder ihre ersten Traumhäuser bauen?

Ja!

Dann verstehen sie sicher auch meine Begeisterung für die Bausteine der Rhetorik.
Um ein stabiles Haus zu bauen, benötigen wir die richtigen Steine und wir müssen sie an den richtigen Platz setzen. Genau das, ist das Prinzip meiner Seminare. Ich glaube daran, dass die Rhetorik aus jedem einen guten und erfolgreichen Redner macht – bei dem einen dauert es länger, beim anderen geht es schneller.

Nicht von einem Tag auf den anderen, sondern nach und nach, so wie beim Bau eines Hauses – Stein auf Stein. Deswegen sind all meine Kurse so aufgebaut, dass sie sich ergänzen und immer einen Schritt in die Richtung zur Komplettierung Ihres Hauses gehen.

Jeder Aufbaukurs fügt Ihrem Haus ein weiteres Stockwerk hinzu, in dem Sie sich frei und sicher bewegen werden. Halten Sie kommunikativen Stürmen stand und fügen Sie jedem Stockwerk mehrere Räume hinzu, in dem Sie Ihrem Haus jedes Jahr einen neuen Baustein hinzufügen.

Was ist Rhetorik?

Nun, Rhetorik ist fast so alt wie das älteste Gewerbe dieser Welt und doch auch so aktuell wie die Zeitung von morgen. Rhetorik bezeichnet die „Kunst des guten Redens“ die ars bene dicendi, wie die Lateiner sie nannten. Als Handwerkzeug vieler Manager, Lehrer, Politiker und Eltern stellt sie wohl die gleiche Grundlage da wie unser ABC und das 1×1. Rhetorik ist das Handwerkszeug, um unsere Ansichten überzeugend darzulegen.

Die Rhetorik ist bereits eine reife Dame, mit mehr als 4000 Jahren Erfahrung auf Ihrem Buckel und doch zeigt sie die Gewandtheit und Stärke einer jungen Geschäftsfrau. Ausgebildete Rhetoriker der Uni Tübingen arbeiten in verschiedenen Berufszweigen, wie zum Beispiel: als Lektor, Redenschreiber, Pressesprecher, Journalist und Rhetorikdozent, oder neudeutsch ausgedrückt Rhetoriktrainer, Rhetorikcoach oder Rhetorikberater.

Was genau zeichnet eine Rhetorikdozentin oder einen Rhetorikdozenten aus?

Die Antike sagt, dass ein guter Redner dreierlei benötigt: erstens – ein wenig Begabung, zweitens – die richtige Technik und drittens – viel Übung. Eine gute Rhetorikdozentin sollte diese drei Eigenschaften ebenso aufweisen und vor allem in Ihren Kursen vermitteln. Die technè (griech.) zeichnet dabei das Handwerkzeug aus. So, wie wir wissen, dass 1+1=2 ist, weiß  ein guter Rhetorikdozent auch die richtige Technik für die jeweilige Situation zu unterrichten. Also nehmen Sie keine Pauschalangebote wahr oder glauben Sie nicht, alles wichtige in zwei Tagen zu lernen! Eine gute Rhetorikausbildung braucht etwas Zeit und viel Übung, also nur Mut zum ersten Schritt auf der rhetorischen Treppe zum Erfolg!

Was genau zeichnet eine Rhetorikdozentin oder einen Rhetorikdozenten aus?

Die Antike sagt, dass ein guter Redner dreierlei benötigt: erstens, einwenig Begabung, zweitens, die richtige Technik und drittens viel Übung. Eine gute Rhetorikdozentin sollte diese drei Eigenschaften ebenso aufweisen und vor allem in Ihren Kursen vermitteln. Die technè (grich.) zeichnet dabei das Handwerkzeug aus. So wie wir wissen, dass 1+1=2 ist, weiss ein guter Rhetorikdozent auch die richtige Technik für die jeweilige Situation zu unterrichten. Also keine Pauschalangebote wahrnehmen oder glauben, man lerne alles wichtige in zwei Tagen! Eine gute Rhetorikausbildung braucht etwas Zeit und viel Übung, also nur Mut zum ersten Schritt auf der rhetorisch Treppe zum Erfolg.

2 responses on "Meine Philosophie zur Rhetorik"

Leave a Message

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rhetorikseminar LeipzigRhetorikseminar HalleRhetorikseminar RostockRhetorikseminar SchwerinRhetorikseminar HamburgRhetorikseminar DresdenRhetorikseminar ChemnitzRhetorikseminar Frankfurt

Judith Torma, M.A.

Die Rednermacherin bietet online und offline Rhetorikseminare. Damit Ihnen Ihre Mitarbeiter die Entscheidung erleichtern.

Grünauer Weg 8|14712 Rathenow
+49 3385 51 79 39
info [at] rhetorikseminar.org Terminland.de - Termin jetzt online buchen
top
copyright 2016 Judith Torma Gonçalves, M.A.