Blogparade: Tipps für die ersten 3 Monate als Führungskraft

Die ersten 3 Monate als Führungskraft - Schonzeit oder Weichen stellen? Welche Strategie bringt Sie dazu eine gute Führungskraft zu sein? Hier gibt es Tipps von Trainern, Coaches und Beratern.

Worauf kommt es in den ersten 3 Monaten als Führungskraft an? Ist es eine angemessene Schonzeit für Sie als neue Führungskraft im Team oder der wichtigste Moment um die Weichen für die Zukunft zustellen? Die ersten 3 Monate sind bewegend, aufregend, aufreibend und wenn alles gut läuft der Start in eine wundervolle neue berufliche Aufgabe.

Die Blogparade mit Tipps für die ersten 3 Monate als Führungskraft

Diese Blogparade dient als Sammelstelle für Trainer, Coaches und Berater, um ihre besten Tipps für die ersten 3 Monate als Führungskraft an einer Stelle zusammen zubringen. Gleichsam aber auch als Ausgangspunkt für junge, neue oder erneute Führungskräfte.

Hier kommen Rat gebernde und Rat suchende zusammen.

Ziel dieser Blogparade ist es einen Knotenpunkt für Führungskräfte und Trainer, Coaches und Berater anzubieten, so dass sich beide leicht und einfach finden.

Sind Sie Rat gebender Trainer, Coach oder Beraterin?

Dann lade ich Sie herzlich ein mit ihren besten Tipps für die ersten 3 Monate dabei zu sein. Welche Gedanken, Ideen, Hinweise, Bedenken oder Methoden kennen Sie? Geben Sie als Führungskräfteentwickler einen Einblick von dem frisch gebackene Führungskräfte in den ersten 3 Monaten profitieren.

Sind Sie Führungskraft oder Personalverantwortlicher?

Dann freue sind Erfahrungsberichte eine tolle Möglichkeit andere an Ihren Erfolgen teilhaben zu lassen. Vielleicht gab es auch Stolpersteine und Sie verraten uns, wie Sie diese nutzten um Neues zu erbauen.

Einige Personalabteilungen haben inspirierende onboarding Programme oder Mentoren im eigenen Haus, die die ersten 3 Monate neuer Führungskräfte begleiten oder unterstützen. Dann berichten Sie uns davon! Best Practise, damit möglichst viele Führungskräfte in ihren ersten 100 Tage einen guten Start in die neuen Aufgaben erleben.

So nehmen Sie an der Blogparade teil!

  • Schreiben Sie bis zum 31. Oktober 2016 einen Beitrag, nehmen einen Podcast auf oder erstellen Sie ein Video zum Thema. Vielleicht schreiben Sie auch ein Best Practise auf.
  • Verlinken Sie in Ihrem Beitrag auf diese Blog-Parade, so führen wir gemeinsam alle Beiträge zusammen.
  • Sicherheitshalber tragen Sie den Link zu Ihrem Beitrag, Podcast oder Video hier in den Kommentaren ein. Nutzen Sie bitte eine aktive E-Mail-Adresse, damit ich Sie im Verlauf der Blog-Parade kontaktieren kann.
  • Wählen Sie frei die Überschrift – am besten mit einem ähnlichen Titel und schreiben Sie einen eigenen Beitrag mit eigenen Ideen oder antworten Sie auf Beiträge anderer.
  • Steigern Sie die Wiedererkennung unseres Themas und wählen Sie eines dieser Titelbilder,  integrieren Sie es in Ihren Beitrag – versprochen frei verfügbar und von mir erstellt. Einfach Bildurl kopieren und in den eigenen Beitrag einfügen.

Für Twitter

twitter_header_blogparade_die_ersten_100_tage_als_fuerhungskraft

 

Für Facebook

facebook_header_blogparade_die_ersten_100_tage_als_fuerhungskraft

Als Header

header_blogparade_die_ersten_100_tage_als_fuerhungskraft

Meine Leistung für Sie

Unter dieser Ankündigung verlinke ich alle Beiträge. Im Nachklang der Blog-Parade fasse ich alle Beiträge zweifach zusammen. Zum Einen fasse ich alle Beiträge, auch Podcasts, Videos und Interviews thematisch hier unter der Ankündigung zusammen. Zum anderen erstelle ich im Anschluss ein kostenloses E-Book, welches alle Autoren namentlich nennt, auf Ihre ursprüngliche Beiträge verlinkt und dann hier für alle Leser zum kostenlos Download zur Verfügung.

 

Warum eine Blog-Parade und was ist das überhaupt?

Allem Anfang wohnt ein Zauber inne. Damit das auch für die ersten 3 Monate als Führungskraft gilt, strebe ich danach, möglichst viele Facetten an einem Punkt zusammen zufassen.

Hier in dieser Blog-Parade!

Je mehr Menschen sich beteiligen, desto eher zeichnet sich ein Meinungsbild ab, lassen sich Trends erkennen und aus den Wünschen und Erwartungen neue Angebote erstellen.

Rhetorik ist bemüht das Wahrscheinlichste zu beschreiben und mit diesem kompetitiven Aufruf zur BlogParade bin ich bestrebt das Wahrscheinliche ins Licht zu rücken.

Blogger und Leser profitieren

Sowohl die Leser als auch die Blogger profitieren von dieser Aktion. Interessierte Leser finden alles an einem Platz und bloggende Trainer, Coaches und Berater schaffen ein wertvolles Netz von Meinungen, Prognosen und Erfahrungen. Wenn nicht alle, so doch viele Mitspieler beteiligen sich am Spiel – zum Thema: Tipps für die ersten 3 Monate als Führungskraft.

Wer profitiert von einer Blogparade über die ersten 3 Monate als Führungskraft?

Angehende und frisch gebackene Führungskräfte finden hier eine Quell an Informationen und Ansprechpartnern.

Führungskräfteentwickler verschenke so eine Kostprobe Ihrer Kunst und werden sichtbarer.

Diese win-win-Situation gefällt natürlich auch den Suchmaschinen. Trotzdem liegt mir daran, dass vor allem der Mensch in den Texten, Podcasts und Videos im Vordergrund steht.

 

Lesen Sie nach, was genau eine Blog-Parade ist! (Quelle: Blog-Parade.de)

Legen Sie los

Ich freue mich sehr auf Ihre Beiträge und werde im Laufe der nächsten Wochen hier selbst eigene Beiträge oder Erfahrungsberichte zum Thema veröffentlichen.  Ihre Beiträge werde hier ich auflisten, in der Reihenfolge, wie ich sie gemeldet bekomme. Für alle, die keinen eigenen Webspace haben, biete ich gern Platz für Gastbeiträge oder in den Kommentaren. Nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

Hier folgen kurze Zusammenfassungen aller Beiträge zur Blog-Parade

 

Freue mich auf regen Austausch mit Kollegen und Erfahrungen von Führungskräften und Personalverantwortlichen.

copyright 2018 Judith Torma Gonçalves, M.A.