Aristoteles: Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen

Wunderbares Zitat zum äußeren Einfluß. Wind ist der Einfluß, Segel das Instrument und wir selbst sind der Kapitän.

 

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen

Dieses Zitat wird Aristoteles zugeschrieben

08/02/2012

1Antworten an Aristoteles: Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen"

  1. @redenwelt sagt:

    RT @rednermacherin: Aristoteles: Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen http://t.co/kSSpAA87

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Teilnehmerstimmen

Das Webinar hat mir sehr gut gefallen. Das Thema war perfekt vorbereitet und die Struktur war klar. Auch schön fand ich die interaktive Gestaltung des Webinars - vielen Dank für die zahlreichen...Lesen Sie mehrr

10tippsfuerredeanfang

Natalia Yastrebkova

0

Immer Informiert

Gefällt Ihnen was Sie hier lesen? Dann lassen Sie sich doch meine Rhetorik-Newsletter frei Haus liefern. Zweimal im Monat versende ich kleine Rhetoriktipps. Seien Sie dabei.

Lesestoff

Archive

Für Ihre Sicherheit

Homepage-Sicherheit

Certificate Code

copyright 2015 Judith Torma Gonçalves, M.A. der Rhetorik All rights reserved. +49 3385 517939