«

»

Beitrag drucken

Aristoteles: Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen

Wunderbares Zitat zum äußeren Einfluß. Wind ist der Einfluß, Segel das Instrument und wir selbst sind der Kapitän.

 

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen

Dieses Zitat wird Aristoteles zugeschrieben

Über den Autor

Judith Torma die @Rednermacherin

Diesen Beitrag schrieb Judith Torma, Magistra Artium der Rhetorik. Der Tübinger-Rhetorik-Schmiede entwachsen biete ich seit 9 Jahren Rhetorikseminare, Rhetorikworkshops sowie Firmenschulungen und offene Seminare rund um die Rhetorik an.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://rhetorikseminar.org/aristoteles-wir-konnen-den-wind-nicht-andern-aber-die-segel-anders-setzen/3862/

1 Kommentar

  1. @redenwelt

    RT @rednermacherin: Aristoteles: Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen http://t.co/kSSpAA87

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>